FANDOM


Liora ist eine hochangesehene Frau des ehemaligen Widerstands gegen die willkürliche Herrschaft des Dogen.

My Lady

Zum ersten Mal ist sie zu sehen, wenn Scarlett sich dem Handelszentrum im äußeren Bezirk nähert. Sie steht auf dem Balkon und spricht mit dem persischen Mittelsmann Casimir, der Scarlett später auf eine unverhoffte Weise zur Klaue verhilft. Sie ist der Meinung, dass Scarlett die "gesuchte" Person sein könnte und dass man Venedig abriegeln sollte.

Liora6 Liora2

Zunächst bleibt sie wortkarg, nachdem sie den Brief aus der Queste Ein Schreiben an eine Dame von Scarlett erhält. Erst muss sie einen gewissen Ruf (1000 Rufpunkte) erarbeitet haben, bevor Liora Scarlett vertraut und mehr als ein paar Worte mit ihr wechselt. Ihr Vertrauen wächst noch mehr, nachdem Scarlett Liora bewiesen hat, dass sie mit ihrem toten Mann gesprochen hat beim Quest Die Stimme der Toten.

Sie ist melancholisch, seit sie die verbliebenen Mitglieder des Widerstands an Victor verriet, um ihre Leben zu retten. Victor brach sein Versprechen, ihre Leben zu schonen und tötete daraufhin jeden. Dieses Ereignis gab der "Nacht der Klinge" ihren Namen. Das alles erfahren wir in der Taverne "Schädelbruch" im Arsenalbezirk von ihr.

Sie erzählt zudem, wie ihr Mann in den Katakomben des Arsenals gestorben ist. Wenn wir uns dorthin aufmachen, begegnen wir Nox - inzwischen von Victor seinem Augelicht beraubt -, der uns noch einmal von der Nacht der Klinge erzählt. Er bestätigt uns, dass Liora damals dem Widerstand sehr loyal gewesen ist.

Er war zu ängstlich gewesen, dorthin zu gehen, wo die angeblichen "Verhandlungen" mit Victor stattfanden und überlebte deshalb - von Liora abgesehen - als Einziger. Wenn wir nun mit Lioras Mann reden, erfahren wir von diesem, dass er Liora nie des Verrats beschuldigt hatte. Er erzählt uns von einem Schlüsselerlebnis ihrer Liebesgeschichte. Wenn wir dies vor Liora wiedergeben, wächst ihr Vertrauen in Scarlett und sie gesteht, sich in Victors Dienste (ihr Meister) gestellt zu haben, um sich selbst zu bestrafen. Das ist später noch einmal wichtig, denn sie kenn ihn besser als jeder andere.

Liora3 Liora8

Ihre Hilfe ist dann kurz vor Ende des Spiels im Palast des Dogen noch einmal wichtig. Unmittelbar nachdem sie Scarlett die fehlenden Teile für eine Portal-Figur in ihrer Kammer übergeben hat, taucht Leon auf, der inzwischen Victor untergeben (sein Meister) ist. Liora versucht, ihn dazu zu überreden sich von Victor ab und Scarlett zuzuwenden. Sie verkündet, dass sie sich bereits für Scarlett entschieden hat. Leon und Liora kämpfen gegeneinander während Scarlett von 4 Marodeuren aufgehalten wird. Liora stirbt so durch Leons Hand in ihrer eigenen Kammer.

Lioras Tod

Diese Steinfragmente der Portal-Figur im Palastgarten bringen danach die Story weiter ins Rollen. In der Schattenwelt trifft Scarlett auf Benedict, der ihr die finale Geist-Fähigkeit: Die Beschwörung vermacht.

'Hinweis: Lioras Körper liegt auch nach Ende des Spieles noch in ihrer Kammer. Das Spiel nimmt sie nicht zurück in den Speicher.


Lioras Syncronsprecherin ist Claudia Urbschat-Mingues (Liv Tyler, Angelina Jolie)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki